Pinnwand
Blick auf die Einrichtung

Brotfest in Elsterwerda

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

Am Donnerstag, den 08.09.22 wurde im Seniorenzentrum Elsterwerda das Brotfest gefeiert. Passend zum Motto der Veranstaltung war die Cafeteria liebevoll dekoriert worden. Außerdem lag ein Duft vom frischen Brot in der Luft.
Das Saathainer Schwarzbrot, Weißbrot, Saathainer Mischbrot, Zwiebelbrot, ein 6-Ährenbrot und das Knollenbrot konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schmecken lassen. Bereitgestellt wurden die Brote von der Bäckerei Pförtner aus Saathain. Mit süßem oder herzhaftem Belag schmeckten die Brote nochmal so gut. Auch für passendes Getränk war gesorgt, “Mucke Fuck“ oder Malzbier weckten bei den Bewohnerinnen und Bewohnern so manche Erinnerung.

Anschließend wurde über den Weg vom Korn zum Brot gesprochen. Verschiedene Ähren, Getreidekörner und Mehlsorten konnten bestaunt und bestimmt werden. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer steuerten Geschichten und Anekdoten zum Thema bei.

Zum Abschluss gab es noch ein lustiges Quiz zum Brot. Daran hatten alle viel Freude.