Schreiben Sie Ihren Verwandten

Weihnachten im Seniorenzentrum Elsterwerda!

Traditionell wurde die Weihnachtszeit mit den Weihnachtsfeiern der Wohnbereiche eingeläutet. Auch in diesem Jahr gab es Stollen, Leckereien und den traditionellen Glühwein.

w-IMGP1624

Alle Bewohner und auch viele Angehörige waren gekommen um gemeinsam die schönen Weihnachtsnachmittage in gemütlicher Atmosphäre zu genießen.

Eine große Überraschung war das festliche Programm.

Unter dem Motto „Beim ersten Stern der Nacht“ präsentierten Frau Walburga Raeder und Herr Bert Mario Temme Weihnachtslieder, Gedichte und Geschichten zur schönen Weihnachtszeit.
Frau Raeder (Schauspielerin / Chansoninterpretin) ist in verschiedenen Soloprogrammen zu erleben. Sie gibt jährlich am Theater an der Pauke ein Märchentheater für Kinder. Ihr Begleiter Herr Temme unterstützte Sie musikalisch durchs Programm. Er sang in Opern wie die Götterdämmerung und die Zauberflöte. Er gab seine Stimme dem Glöckner von Notre Dame und stand mit Ilse Werner, Nana Muskuri sowie Udo Jürgens auf der Bühne.

Es war ein Genuss für die Seele, als beide sangen und kleine Geschichten wie „Die drei kleinen Sterne“ (Georg Piet) erzählten. Ich bin doch kein Schneemann (Reinhard Lakomie) brachte alle zum Lachen, auch als uns die „Zwei Wunschzettel“(Raeder) vorgetragen wurden, war die Stimmung ausgelassen. Als das Lied „Ave Maria“ von Johann Sebastian Bach gesungen und musiziert wurde, begannen alle Augen zu glänzen.

w-IMGP1571 w-IMGP1614  w-IMGP1655 w-IMGP1685
(Per Klick auf das jeweilige Photo gelangen Sie zur Großansicht)

Es waren drei schöne Nachmittage, die allen Bewohnern, den Angehörigen und dem Personal sehr gefallen haben.

Die Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter möchten sich für diese Überraschung zum Weihnachtsfest recht herzlich bei der Leitung des Seniorenzentrums Elsterwerda bedanken.


M. Kaiser im Namen der Mitglieder des Bewohnerschaftsrates des Seniorenzentrum Elsterwerda.