Schreiben Sie Ihren Verwandten
COVID-19

Danke!

Die Ausbreitung des Coronavirus hält uns alle in Atem. Zur Zeit kann niemand verlässlich erklären, wie lange die Corona-Krise noch andauern wird. Umso wertvoller ist der Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Bewohner und Patienten unter den jetzt bestehenden erschwerten Bedingungen. Wir möchten allen von Herzen danken!

17.10.2020 Einschränkungen am Kirschhof in Chemnitz!

Mit großer Betroffenheit haben wir am heutigen Tage vom Gesundheitsamt der Stadt Chemnitz erfahren, dass Bewohner und Mitarbeiter unserer Einrichtung ‚Am Kirschhof’ positiv auf Corona getestet worden sind, obwohl wir in unserer, wie auch in allen anderen Einrichtungen unseres Trägers, schon  seit Beginn der Pandemie umfangreiche Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben. Insbesondere haben wir die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts sowie die behördlichen Anordnungen, wie z. B. eine Einschränkung des Besuchsverkehrs, jeweils sofort umgesetzt. Deshalb konnten bislang Infektionen in unseren Einrichtungen weitestgehend verhindert werden.

Bei fast allen Bewohnern und Mitarbeitern wurden Tests durchgeführt. Das Ergebnis war bei 16 Bewohnern und 5 Mitarbeitern positiv. Die infizierten Patienten weisen zur Zeit keine oder nur in wenigen Fällen eine leichte Symptomatik auf.

Sie befinden sich in unserem Haus in Quarantäne, weil sie nicht stationär behandelt werden müssen. Die für die Quarantäne geltenden Hygienevorschriften werden strikt eingehalten.

In dieser  Zeit gilt nun unsere ganze Kraft unseren Bewohnerinnen und Bewohnern, um so eine Ausnahmesituation meistern zu können. In enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden besteht unsere vordringliche Aufgabe darin, die Ausbreitung des Virus einzudämmen sowie die Bewohner und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Hierzu wurde das bereits vorsorglich eingerichtete Krisenmanagement aktiviert.

Unsere Häuser sind untereinander gut vernetzt und, soweit erforderlich, auf den Austausch von Hygieneschutzmaterial und Personal bei Engpässen vorbereitet.

Die Bewohnerinnen und Bewohner werden in ihren Zimmern versorgt und gepflegt.  Gemeinschaftsveranstaltungen, selbst in kleinsten Gruppen, finden demgemäß einstweilen nicht mehr statt. Das Haus ‚Am Kirschhof‘ muss aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens leider  vorübergehend wieder für Besuche geschlossen werden.

04.05.2020 Neue Besuchsmöglichkeiten!

Seit dem 04.Mai gelten in weiten Teilen Deutschlands neue Regeln  für den Besuch in Alten- und Pflegeheimen. Da die Besuchszeiten unterschiedlich geregelt sind und diese uns vor große Herausforderungen stellt, bitten wir Sie uns vor Ihrem Besuch unbedingt telefonisch zu kontaktieren. So können wir Ihren Besuch bestmöglich organisieren und planen!

Wir geben weiterhin unser Bestes und kümmern uns wie gewohnt um Ihre Angehörigen/Freunde. Pflege mit Herz und Verstand!

Danke für Ihr Verständnis. Ihr pro civitate Team

09.03.2020 Hygienemaßnahmen und Schutz!

In unseren Einrichtungen legen wir sehr hohen Wert auf die Einhaltung sämtlicher Schutzmaßnahmen und achten zudem sehr streng auf den Schutz unserer Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen. Um die Infektionsausbrüche zu minimieren ist diese Maßnahme notwendig. So kann die Kontaktkette in einem Infektionsfall nachvollzogen werden. Sollten Sie Anzeichen einer Erkältung oder andere Anzeichen einer Corona-Infektion haben (trockener Hals, Fieber), würden wir Sie bitten von einem Besuch abzusehen. Für Risikopatienten und vorerkrankte Menschen ist dieser Virus eine große Gefahr. Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir geben weiterhin unser Bestes und kümmern uns wie gewohnt um Ihre Angehörigen/Freunde.

Pflege mit Herz und Verstand!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!