Schreiben Sie Ihren Verwandten

Seniorenzentrum „Grüne Aue“ in Jahnsdorf feiert Jubiläum

Am 18. November vor sieben Jahren zogen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in das Seniorenzentrum „Grüne Aue“ in Jahnsdorf ein. Inzwischen ist das Haus ein Ort der Geborgenheit geworden und fester Bestandteil der Gemeinde Jahnsdorf. Viele Bewohnerinnen und Bewohner kennen sich von früher und erzählen sich erlebte Geschichten. Besonders beliebt sind dafür die gemütlichen Gruppenstunden. Auch die Cafeteria, welche mittwochs und samstags mit Kuchen und Kaffee ebenso Angehörigen und Gästen offen steht, ist ein gern genutzter Ort zum Plaudern.
Der Geburtstag im Seniorenzentrum „Grüne Aue“ wird natürlich gefeiert.

Ein besonderer Gast ist Frau I. Berger. Sie wohnt seit dem 1. August diesen Jahres in einer der drei seniorengerechten Wohnungen gleich neben dem Seniorenzentrum. Frau Berger fühlt sich in ihrer schmucken kleinen Wohnung sehr wohl und kommt oft im Heim vorbei. Dies hat einen besonderen Grund. Viele Jahre war Frau Berger Musiklehrerin in Jahnsdorf und hat leidenschaftlich gern Klavier gespielt. In der Cafeteria des Heimes kann sie nun wieder ihre schönen Melodien und Lieder zur Freude der Bewohner und Mitarbeiter spielen. Zum Geburtstag der „Grünen Aue“ hat sie sich gemeinsam mit den Mitarbeitern des Sozialen Dienstes ein Programm ausgedacht und wir freuen uns schon alle sehr auf eine gelungene Feier mit einer besonderen musikalischen Umrahmung.

Quelle: Wochenspiegel im November 2009