Schreiben Sie Ihren Verwandten

Selbst gekocht ist am Leckersten

Mittwoch, den 27.04.22 traf sich Herr Zschau mit interessierten Bewohnern und Unterstützung der Ergotherapie zum Suppe kochen. Auf dem Plan stand eine deftige Linsensuppe. Die Gruppe „Backen“ war auch am Werkeln, hat uns jedoch herzlich empfangen. Danke an Ilona von der sozialen Betreuung – auch für den Eierlikör.

Gemeinsam haben wir Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln und Kassler geschnitten.

Gekocht wurde im Gartenbereich auf einem Hockerkocher. Da wir abends alle Bewohner mit diesem herzhaftem Gericht verwöhnen wollten, fiel vom Kochtopf über das Rührwerkzeug alles etwas größer aus.

Zwiebeln und Wacholderbeeren wurden in guter Butter angeschwitzt.

Danach gesellten sich Kassler, Kartoffeln und die Möhren portionsweise hinzu. Nach dem Ablöschen mit Wasser wurden 3,5 kg Linsen hinzugegeben. Eine gute Stunde hieß es jetzt kochen und rühren. Ein leckerer Geruch durchzog den Gartenbereich und lockte den ein oder anderen neugierigen Bewohner an.

Unsere Bewohnerin Frau Schubert hat sich als perfekte Person zum Abschmecken herausgestellt.

So wurde durch Zugabe von Pfeffer, Salz, Zucker und Essig die Suppe abgerundet.

Serviert wurde am Abend traditionell mit etwas Petersilie und einer frischen Scheibe Blutwurst.