Schreiben Sie Ihren Verwandten

Leckere Hausmannskost: Flecke und Hühnernudelsuppe

Nachdem der „Suppentag“ im April ein voller Erfolg gewesen ist, gab es heute auf Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner selbstgekochte Flecke und Hühnernudelsuppe. Die Flecke wurden von Hr. Kummerlöw zubereitet und gemeinsam mit einigen Bewohnern heute fertig gekocht. Die Ergotherapie kochte auf allen Bereichen Hühnernudelsuppe.

Die Bewohner halfen ganz fleißig beim Schneiden und schnippeln der Zutaten mit. Draußen im Garten gemeinsam mit Hr. Kummerlöw, aber auch im Haus, gemeinsam mit der Ergotherapie. Den Geruch der Flecke mag nicht jeder und manch einer verzog sich schnell wieder rein und half lieber bei der Zubereitung der Hühnernudelsuppe.

Die Bewohnerinnen und Bewohner konnten zum Mittag zwischen der Hühnernudelsuppe und den Flecken wählen. Aber egal, wer was gegessen hat, es hat allen sehr gut geschmeckt. Wir danken den fleißigen Helfern und freuen uns schon auf den nächsten Suppentag.

(Alle Feiern und Beschäftigungen werden nach den aktuellen Covid-19 Bestimmungen ausgeführt.)