Schreiben Sie Ihren Verwandten

Herzlichen Dank an Alle!

Die Corona-Krise stellt für unsere Bewohner aber vor allem auch für unsere Mitarbeiter eine große Herausforderung dar. Unser Pflegepersonal ist mehr als je zuvor in diesen Tagen gefordert. Die umfangreichen Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen sowie die strikt einzuhaltenden Hygienevorschriften stellen neben dem pflegerischen Alltag eine zusätzliche Mehrbelastung dar, die es zu meistern gilt. Doch unsere Mitarbeiter stellen sich täglich mit sehr viel Einsatzbereitschaft und Durchhaltvermögen dieser Aufgabe.

Die Situation  erfordert auch, dass unsere Bewohner in ihren Zimmern versorgt und gepflegt werden. Selbst Betreuungsangebote in kleinen Gruppen können zurzeit nicht stattfinden. Das ist für unsere Bewohner ungewohnt und bedarf von unseren Mitarbeitern viel Einfühlungsvermögen bei der Vermittlung dieser Ausnahmesituation.

Aber auch die Angehörigen unserer Bewohner sorgen sich um ihre Lieben. Das ist verständlich. Doch sie können sich sicher sein, dass wir uns liebevoll um sie kümmern.

Herr Kuhn (Heimleiter) bedankte sich am Montag bei den Bewohnern für ihr Verständnis  für die notwendigen Einschränkungen. Dabei gab es nicht nur freundliche Worte, sondern jeder Bewohner konnte sich über ein kleines Blumenarrangement  für sein Zimmer freuen. Vielen Dank an Herrn Kreutz vom Blumengroßhandel Kreutz, der diese schönen Blumen in der jetzigen Zeit organisiert hat.

Einen besonderen Dank sprach Herr Kuhn seinem Team für den unermüdlichen Einsatz  und den professionellen Umgang mit der Corona-Krise aus. Es ist beruhigend, sich in diesen unbeständigen Zeiten auf die Mitarbeiter verlassen zu können.

Bleiben Sie gesund!