Schreiben Sie Ihren Verwandten

Gesichter in Meißen

SZ-Fotograf Thomas Kube präsentiert seit einigen Tagen seine Fotoausstellung „Lebenslinien“ in der Coswiger Anwaltskanzlei von Irene Seifert (Ii.) und Kristin Reichel (re.) in der Hauptstraße 1. Gezeigt werden Porträts älterer Menschen, die allesamt in den letzten zehn Jahren im Meißner Altenpflegeheim Pro Civitate entstanden sind. Unter dem Titel „Lebenslinien“ zeigt Kube Fotos von alten Menschen, die am Ende ihres Lebens angekommen und mit Einsamkeit, Krankheit und dem bevorstehendem Tod konfrontiert sind. Es sind kaum plakative Motive, aber häufig berührende Momente, die er beobachtet und im Bild festgehalten hat. 

meissen_gesichter

 
Quelle: Sächsischen Zeitung vom 05. Oktober 2010