Schreiben Sie Ihren Verwandten

Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf…

So langsam sieht man, dass die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Wobei wir zumindest hier in Meißen von keinem richtigen Winter sprechen können. Es gab nicht mal genügend Schnee, um eine Schneeballschlacht zwischen den Bewohnern und Mitarbeitern durchführen zu können. Und obwohl wir erst den 15. Februar schreiben, blüht so langsam die Natur auf. Die ersten Krokusse und Märzenbecher sind zu sehen. Die Bewohner verschneiden unter anderem bei 10 Grad und Sonnenschein die Rosen und die Ergotherapie sieht man auch wieder vermehrt am Werkeln im Garten. Die Tage werden wieder merklich länger und die Sonne genießen wir alle. Ob Bewohner oder Mitarbeiter,  wir erfreuen uns einfach an dem schönen, wenn auch verfrühten, Frühlingserwachen….

Wie immer – sehr fleißig

So schön kräftige Farben

Sonnenanbeter
zerbrechliche, aber schöne Frühlingsblüher