Schreiben Sie Ihren Verwandten

Suppen aus aller Welt

Die Bewohnerinnen und Bewohner von der Köhlerstraße 1 in Meißen konnten sich am Dienstag das Mittagessen selbst zubereiten, denn der heutige Tag stand unter dem Motto „Suppen aus aller Welt“. Zubereitet wurden eine Soljanka, eine asiatische Nudelsuppe und eine Milchreissuppe mit Früchten.  Jeder Wohnbereich war für eine Suppe zuständig. Ging man über die Wohnbereiche sah man die emsigen Bewohnerinnen und Bewohner beim Gemüse putzen und schnippeln und in riesigen Töpfen rühren. Bei 15 Grad und ein wenig Sonnenschein, hatte der Wohnbereich 1 das große Glück die Soljanka auf der Terrasse zubereiten zu können. Ein Bewohner nutzte auch gleich die Chance und nahm sein Mittagessen auf der Terrasse zu sich – das Wetter gibt es ja momentan her. Ein Nachtisch darf natürlich auch nicht fehlen und die Bewohnerinnen und Bewohner konnten sich Erdbeeren, mit Eis und Sahne schmecken lassen. Somit war es doch ein abwechslungsreicher und gelungener Vormittag für Alle.

(Alle Feiern und Beschäftigungen werden nach den aktuellen Covid-19 Bestimmungen ausgeführt.)