Schreiben Sie Ihren Verwandten

Das neue Dach schwebt ein

Die Vorfreude war groß. Wir bekamen endlich eine Überdachung für den Balkon. Eine Firma, die sich auch mit stabilen Balkonüberdachungen auskannte setzte die Planung um. Auch die mangelnden Materialien und die gestiegenen Rohstoffpreise machten den Bau des Daches nicht einfacher.

Am 18. August 2022 war es dann soweit. Nachdem am Tag zuvor das Gerüst gestellt wurde und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt wurden, konnte es losgehen. Mit einem großen Kran schwebten die ersten Teile über dem Balkon des Wohnbereiches 2 ein. Die fleißigen Handwerker bauten das Dach auf. Viele Bewohner beobachteten das Ganze von weitem und staunten über die vorhandene Technik.
Natürlich gehörte auch eine Einweihung dazu. Die Bewohner und Mitarbeiter des Wohnbereiches 2 versammelten sich auf dem Balkon. Herr Zschau eröffnete die Einweihung des Daches mit einer Rede. Wir erfuhren Interessantes zur vorangegangenen Planung. Mit einem Glas Sekt wurde auf das neue Dach angestoßen. „Auf das es mindestens so alt wird wie ich.“ scherzte eine Bewohnerin. Das neue Dach ermöglicht es uns jetzt auch bei jedem Wetter an die frische Luft zu gehen und bei einem Blick in den Garten und über die Dächer von Großenhain alle Jahreszeiten zu genießen.
Viele  Gruppenangebote fanden bisher schon auf dem Balkon statt, wie zum  Beispiel der Chornachmittag der „Singenden Heimchen“ oder die Kraft- und Balancegruppen.