Schreiben Sie Ihren Verwandten

08. März. Weltfrauentag

Anlässlich des Weltfrauentages  fand im Elsterwerdaer Seniorenzentrum von Pro Civitate eine Feierstunde für die Bewohnerinnen aller Wohnbereiche in der Cafeteria statt.

Unser Einrichtungsleiter Herr Kuhn wandte sich mit Dankesworten an die Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen. Er wünschte ihnen allen, in der für alle Menschen schwierigen und kritischen Zeit, Gesundheit, Kraft, Mut und Zuversicht. Mit einem Gläschen Sekt wurde auf das gemeinsame Wohl und einen schönen Nachmittag angestoßen. Geehrt wurde jede Frau mit einem von Herrn Kuhn persönlich überreichten frühlingshaft duftenden Blumengruß.

An der festlich eingedeckten Tafel bei Kaffee, einem schmackhaften herzförmige Fruchttörtchen und frisch aufgeschlagener Sahne genossen die Damen aller Wohnebenen das gemütliche Beisammensein.

Für das kulturelle Programm sorgte der als Geigenspieler bekannte Herr Foiguel.  Mit seinen gesanglich- und instrumentalen Einlagen schaffte er eine, dem gegebenen Anlass entsprechende Atomsphäre, bei der auch mitgesungen, geschunkelt und getanzt werden konnte.

Nicht wenige Bewohnerinnen erinnerten sich dabei an frühere Frauentagsfeiern, die in ihren Betrieben oder Einrichtungen zu DDR- Zeiten alljährlich durchgeführt wurden.

So war der Nachmittag ein besonderes Ereignis für uns Frauen.

Im Namen aller Seniorinnen danken wir all denen, die zum Gelingen dieses Ehrentages der Frauen beigetragen haben und wünschen ihren ebenfalls alles Guten und Gesundheit.

Abschließend sei noch mit erwähnt, dass selbstverständlich auch alle Mitarbeiterinnen des Seniorenzentrums Elsterwerda einen Blumengruß als Dank und Anerkennung bekommen haben.