pro civitate

DE/EN
pro civitate Family

Plessa

Herzlich willkommen im Seniorenhaus Plessa

Seit der Eröffnung 2012 bietet das Seniorenhaus Plessa im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster den Bewohnern liebevolle Pflege mit Herz und ein neues Zuhause. Mit insgesamt 51 Einzelzimmern samt eigenem Bad/WC ermöglicht das Seniorenhaus ein individuelles Wohnen, bei dem der Mensch selbst immer im Vordergrund steht. Die geräumigen Zimmer sind mit Blick auf den wundervoll gestalteten Innenhof gerichtet oder nach außen ins beschauliche Grün.

Ruhig und beschaulich wohnen

Der besondere Charme des ebenerdigen Hauses zeigt sich bereits in der parkumsäumten Lage und zieht sich durch das moderne Gebäude über die herrlich warme Farbgestaltung bis hin zum exklusiven Interieur. Lichtschächte und große Fenster tauchen die Räumlichkeiten in ein angenehm hellfreundliches Licht.

Vor allem der mediterran anmutende und geschützte Innenhof dient als Begegnungsstätte für die Bewohner in den warmen Monaten des Jahres. Der Gärtnerei ist hier ebenso beizuwohnen, wie auch bei Interesse aktiv teilzunehmen. Prachtvolle Blumen und Grüngewächse sowie für Rollstuhlfahrer gut zu erreichende Hochbeete und ein kleiner, sanft plätschernder Springbrunnen sorgen für ein unverwechselbares Ambiente. Der Innenhof lädt jedoch nicht nur zum Verweilen ein, sondern kann auch dank spezieller Anordnung und Bepflanzung erkundet und erlebt werden.

Liebevolle Pflege und Betreuung

Als vollstationäre Pflegeeinrichtung bieten wir in Plessa ganzheitliche Pflege und Betreuung mit tagesstrukturierten Maßnahmen zur Förderung der Lebensqualität. Hauptaugenmerk liegt auf der sozialen Betreuung der Bewohner, welche durch verschiedene Angebote und Maßnahmen ermöglicht wird. Regelmäßige Veranstaltungen mit Musik und Unterhaltungsprogramm finden ebenso statt wie gemeinsame Ausfahrten zu regionalen Ausflugszielen oder besonderen Ereignissen. Individuelle- und Gruppen-Angebote gehen Hand in Hand.

Mit der Ausgestaltung einer umfangreichen Biografiearbeit zielen wir auf eine sehr persönliche und stets nahe Betreuung der Bewohner. Je nach eigenem Wunsch und körperlicher Verfassung kann verschiedensten Beschäftigungen nachgegangen werden, um selbstbestimmt eine befriedigende und auch abwechslungsreiche Tagesgestaltung zu wählen. Die recht kleine Anzahl an Bewohnerinnen und Bewohnern sorgt für eine familiäre und freundliche Atmosphäre, die durch erfahrenes und zuvorkommendes Personal abgerundet wird.

Ein Haus der Kommunikation und Behaglichkeit

Ein Einbezug der Essenzubereitung als auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie Einkochen und Backen stellen lebensnahe und bekannte Beschäftigungen dar, die gern angenommen werden. Auch ein präventives Sturzprogramm und Seniorengymnastik in Kooperation mit der AOK stärkt den Einzelnen und gibt Sicherheit.

Die demenzspezifische Bauweise des Hauses ermöglicht den Bewohnern nicht nur ein angenehmes, sondern auch sicheres Wohnen. Ein kompletter Rundgang durch das Haus ermöglicht das Erleben der verschiedenen farblich voneinander getrennten Wohnareale. Kleine gemütliche Sitzgelegenheiten stehen als Rückzugsorte oder auch als Treffpunkte für Konversation bereit.

Auch die großzügig gestaltete Empfangslobby dient immer wieder als kommunikativer Treffpunkt von Bewohnern und Besuchern und lädt zum Verweilen ein. Gegessen wird gemeinsam in den einzelnen Wohngruppen in eigens dafür vorgesehenen Wohngruppenräumen mit integrierter moderner Küche.
Bei Interesse laden wir Sie gerne herzlich ein, uns persönlich zu besuchen, um sich ein Bild vor Ort zu machen.

Unser Angebot für Ihr Wohlbefinden

  • Ausschließlich Einzelzimmer mit eigenem Bad
  • Bauliche Gestaltung für Menschen mit Demenz
  • Ebenerdig und barrierefrei
  • Geschützter mediterraner Innenhof
  • Friseur und Fußpflege
  • Ergotherapie und Physiotherapie
  • Fachliches qualifiziertes Pflegepersonal – hoher Anteil an Pflegefachkräften